Mag. Christine Lechner

Kurz vor dem 6. Geburtstag Unterricht im Fach Blockflöte, ab dem 11. Lebensjahr zusätzlich im Fach Querflöte an der Landesmusikschule Bad Ischl bei Christa Exner und später bei Albert Pesendofer an der LMS Ebensee. Anschließend Vorstudium am Brucknerkonservatorium Linz bei Prof  Helmut Trawöger sowie am Konservatorium der Stadt Wien bei Prof. Rudolf Gindlhumer. Nach der Matura Studium im Fach Blockflöte (Instrumentalpädagogik und Konzertfach) bei Prof Hans Maria Kneihs sowie im Fach Querflöte bei Prof Raphael Leone an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Abschluss Bak.art. IGP Blockflöte und Bak.art. IGP Querflöte 2008 mit Auszeichnung. Abschluss Mag.art. IGP Querflöte 2011 mit Auszeichnung. Weiterführende Studien bei Prof Erwin Klambauer an der Kunstuniversität Graz/Zweigstelle Oberschützen sowie Meisterkurse bei Helmut und Norbert Trawöger, Gérard Schaub, Eva Amsler, Francesca Canalli, Renate Linortner.
Mehrfache Preisträgerin bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“ und „Prima la musica“ (Solo wie auch im Ensemble), Mitglied bei der „Jungen Philharmonie Wien“ und im Kurorchester Bad Hofgastein. Konzerte u.a. mit den „Vienna Classical Players“ und in verschiedenen Ensembles. Lehrtätigkeit schon während des Studiums, seit 2008 verschiedene Karenzvertretungen im Fach Blockflöte im Landesmusikschulwerk OÖ und seit Februar 2011 Querflötenunterricht an der LMS Bad Goisern und der LMS Bad Ischl.

Fächer

Querflöte/zur Zeit in Karenz