Bläserurlaub

Termine

BLÄSERURLAUB 2020

 

  • 30. August bis 5. September 2020     für Anmeldungen und Information: link zu www.blaeserurluab.at

Ausgeschrieben ist der Kurs für

  • 
Querflöte
  • Klarinette, Oboe,  Fagott
  • Saxophon
  • 
Horn, Flügelhorn, Tenorhorn
  • Trompete Posaune, Tuba
  • Schlagwerk
  • Dirigieren
    Steirische Harmonika
  • Auftrittspraktikum

Liebe Musikbegeisterte, Liebe Freunde des Bläserurlaubes!

Es ist wieder soweit. Wir veranstalten heuer schon zum 25. Mal den "Bläserurlaub Bad Goisern", einen Intensivkurs verbunden mit Erlebnisurlaub in entspannter Atmosphäre, für alle Holz- und Blechbläser, Schlagwerker, Ensembleleiter und Kapellmeister aller Alters- und Leistungsstufen, inmitten des schönen Salzkammergutes. 

Als Dozenten werden heuer wieder, wie gewohnt, sehr etablierte Musiker, überwiegend Solisten renommierter Orchester oder Professoren an Musikuniversitäten oder Konservatorien, unterrichten.
Die ideale Gruppengröße pro Dozent ist bis zu max. 9 Schüler, bei größerem Interesse werden weitere Spitzenkräfte eingeladen. 

Unser Kurs richtet sich an Musikschüler, Hobbymusiker, Jungmusiker, Musiklehrer und Musikstudenten.

Die Teilnehmer der Vorjahre waren zwischen 7 und 87 Jahre alt, es kommen Anfänger, Musikschüler und Blasmusiker jeden Alters, Studenten und auch Musiklehrer und Berufsmusiker zu uns. Durch geschickte Unterrichtseinteilung können wir jeden Teilnehmer, von seinem individuellen Niveau ausgehend, optimal betreuen und leistungsorientierten Einzel-, Gruppen- und Ensembleunterricht anbieten.

Als sinnvolle Ergänzung gibt es auch Unterricht in Atemtechnik, Körperbewußtsein, Rhythmus, Dirigieren, Autogenes Training, Musikpsychologie, Blatt- und Rohrbau, Tanzlmusi, Weisenblasen, Bläserkammermusik, Blechbläserkammermusik, Big Band und Klavier für Nichtpianisten. Weiters finden im Rahmen des Kurses verschiedene Noten- und Musikinstrumentenausstellungen statt. Auftrittsmöglichkeiten gibt es bei der "langen Nacht der Solisten", beim Kirchenkonzert, beim Open Air Konzert und bei freien "Jamsessions". 

Um den Kurs für Familien, Ensembles und Musikkapellen noch attraktiver zu machen, bieten wir sehr interessante Familien- und Gruppenermäßigungen an (gemeinsame Anmeldung erforderlich!).

Auch für günstige Übernachtung und für ein billiges Mittag- und Abendessen ist gesorgt.

Gemeinsame Aktivitäten, wie alle Konzerte, Kursparty, Hüttenabend, Bergwanderung, Konzert in den Eishöhlen, Musizieren am Hallstätter See, sind wesentlicher Bestandteil des Kurses. Mitgereiste Familienmitglieder können daran teilnehmen.

Bei Unklarheiten und Fragen, stehen wir Ihnen natürlich gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung. Nutzen Sie unser attraktives Angebot!

Für weitere Fragen stehen wir unter den angegebenen Kontaktdaten zu Vefügung.

mit musikalischen Grüßen

Josef Steinböck (künstlerischer Leiter),
+43 664 3562739, Email: josef.tuba@aon.at

Peter Brugger (Organisation, Landesmusikschule Bad Goisern)
+43 699 11 66 44 22, Email: peter.piano@aon.at

ABLAUF

Der Kurs gliedert sich in

  • täglicher Unterricht bei den Dozenten (Einzel-, Gruppen- oder Ensembleunterricht je nach Einteilung)
  • Nebenfächer (Dirigieren, Atem- und Rhythmuskurse, Autogenes Training, Musikpsychologie, Klavier für Nichtpianisten)
  • Orchester, Big Band und Kammermusik in allen Leistungsstufen, Korrepetition
  • Veranstaltungen (Konzerte, Noten- und Instrumentenausstellungen, Kursparty).

Am Beginn des Kurses erhalten die Teilnehmer einen Wochenplan. Darin finden sich die Fixpunkte des Kurses, nämlich die Termine der Nebenfächer, der gemischten Ensembles, der gemeinsamen Unternehmungen (z.B. Kursparty), und der Auftrittsmöglichkeiten (z.B. Kirchenkonzert, Open Air Konzert am Samstag).

Der Unterricht mit den Hauptfachlehrern wird von jedem Kursteilnehmer individuell so vereinbart, dass jeder nach persönlichem Interesse die gewünschten Nebenfächer besuchen kann.
So kann sich jeder Kursteilnehmer seinen eigenen, individuellen Kursplan zusammenstellen.

Der Besuch der Nebenfächer und Ensembles ist im Preis inkludiert, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unterkunft und Verpflegung sind nicht in der Kursgebühr inkludiert, zwei Gaststätten bieten jedoch günstige Menüs für unsere Teilnehmer an. (ca. 8 Euro)