Startseite

ÄNDERUNG DES UNTERRICHTSANGEBOTES ab 19. MAI 2021

Nach wie vor bestimmt die Corona-Pandemie viele Bereiche der Musikschule und fordert uns täglich aufs Neue.  Ab 15. Juni 2021 dürfen Schülerinnen und Schüler im Unterrichtsraum die Maske abnehmen. Wir dürfen ab 17.Mai zusätzlich zu den schon laufenden Angeboten folgenden Präsenzunterricht starten:
1.) Instrumentale Kleingruppen (bis zu 5 SchülerInnen) Es gelten die aktuellen Regelungen bzgl. Abstand, Maske und Testungen.
UNTERRICHTSANGEBOT: Nachdem die Regelschulen wieder zum Vollbetrieb zurückkehren, sind auch in der Musikschule wieder alle Angebote in Präsenzform möglich. Sollten sich für Sie dadurch Änderungen ergeben, werden Sie von Ihrer Musikschule entsprechende Information erhalten. UNTERRICHTSZEIT: Unterricht und Proben nach 20 Uhr sind ab 19. Mai 2021 wieder möglich. PRÜFUNGEN: Familienmitglieder dürfen bei Prüfungen wieder zuhören.
2.) Kleingruppen im Vokalbereich/Singschule mit reduzierter SchülerInnen-Zahl d.h. geteilte Gruppen analog Tanz und Elementares Musizieren
Gruppenteilung: Die Gruppen werden halbiert und in der Regel 14tägig unterrichtet.- Singen indoor mit Mund-Nasen-Schutz- Singen outdoor ohne Mund-Nasen-Schutz Eine tagesaktuelle Testung ist vorgegeben. Die aktuellen Regelungen bzgl. Abstand und Maske gelten weiterhin.
Aktuelle Informationen zu Covid 19